Willkommen auf den Seiten des Meeresmuseums
Ozeania in Riedenburg

 


Achtung! Unser Museum schließt am 25. September 2014!

Besuchen Sie uns noch und gönnen Sie sich ein besonderes Andenken!!

 

Das Museum ist aus der anfänglichen Spurensuche nach Ammoniten entstanden. Die Versteinerungen der Lebensbewohner des Jurameeres z.B. Schnecken, Muscheln, Korallen, Seesterne und Tintenfische waren der Grundstock für die Sammlerleidenschaft für die im Museum ausgestellten Schnecken
und Muscheln aus allen Weltmeeren. Nach ca. 10 Jahren hatte sich eine derart große Anzahl angehäuft, so dass der Gedanke ein Museum zu eröffnen zur Freude unserer Besucher verwirklicht wurde.

 

Im Spätherbst 2005 war es dann soweit, dass Museum öffnete seine Pforten. Derzeit befinden sich ca. 3500 verschiedene Arten von Schnecken und Muscheln in unserem Besitz und sind selbstverständlich auch im Museum ausgestellt. Darüber hinaus gibt es weitere interessante Exponate zu sehen, die das Meer zu bieten hat.

 

 

 

Natürlich gibt es im Museum auch einen Verkaufsladen, in dem Sie von kleinen Souveniren bis hin zu echten Sammlerstücken alles finden können!

Wir würden uns sehr freuen, auch Sie in unserem Museum begrüßen zu dürfen!

   
   

Hildegard.Adamczyk@t-online.de